Skip to content

Man Bun, Half Bun, Pferdeschwanz: Langhaarfrisuren für den Mann

Stars wie Chris Hemsworth oder Bradley Cooper tragen lang. Man Bun, Half Bun, Pferdeschwanz – die Vielfalt an Langhaarfrisuren für Männer ist groß. Welche Männerfrisuren 2023 angesagt sind und wie ihr die Seems für longes Haar nachstylen könnt.

Man Bun: Kinds & Styling

Der Man Bun, auch als Männerdutt oder Männerzopf bekannt, ist eine absolute Trendfrisur für lange Haare. Die Langhaarfrisur überzeugt in verschiedenen Formen und mit diversen Stylingoptionen. Wir zeigen dir unsere Lieblings-Variationen des Man Buns, wie den unkomplizierten Messy Bun und den Prime Knot. Mutige tragen 2023 den geflochtenen Bun – und wer flechten kann, ist sowieso ein Superhero, oder?

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Fb, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Requirements, um diese Inhalte anzuzeigen.

Man Bun: Der Klassiker

In einen Man Bun können entweder alle Haare built-in werden oder aber nur ein Teil. Besonders beliebt sind Undercut-Types. Hier werden am unteren Teil des Kopfes die Haare kurz bzw. kürzer rasiert. Der klassische Man Bun wird tief im Nacken getragen. Man kann ihn entweder sehr clear stylen oder etwas lockerer mit herausfallenden Strähnen.

Der klassische Man Bun wird tief im Nacken getragen – dabei spielt es keine Rolle, ob dieser mit glatten Haaren oder mit Locken gestylt wird. © creacart

Man Bun: Der Prime Knot

Die Variation des Man Buns wird durch die Place am Kopf definiert: Der Prime Knot wird hoch oben am Oberkopf fixiert. Besonders die Mixture mit einem Undercut ist derzeit beliebt.

Die Styling-Variation des Top Knut lautet: Hoch oben!  Ein Undercut kann diesen Hairstyle besonders gut zur Geltung bringen.
Die Styling-Variation des Prime Knut lautet: Hoch oben! Ein Undercut kann diesen Coiffure besonders intestine zur Geltung bringen. © FG Commerce

Man Bun: Der Messy Bun

Der Man Bun, egal ob basic oder als Prime Knot, kann perfekt als Messy Bun gestylt werden, additionally im Undone Look. So wirkt er besonders lässig. Hier werden die Haare zu einem Dutt zusammengebunden. Danach werden für das Undone End einzelne Strähnen aus dem lockeren Dutt herausgezogen.

Wenn es morgens schnell gehen muss – greift am besten auf den Messy Bun zurück!  Der Undone Look kann auch im Alltag getragen werden.
Wenn es morgens schnell gehen muss – greift am besten auf den Messy Bun zurück! Der Undone Look kann auch im Alltag getragen werden. © Eva Katalin

Man Bun mit geflochtenen Zöpfen

Sollte der Man Bun noch aufregender gestylt werden, bietet sich die geflochtene Variation an. So geht’s: Einige Strähnen abteilen und zu kleinen Zöpfen flechten. Anschließend bindet ihr die Flechtzöpfe zu einem Dutt nah am Oberkopf zusammen.

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Fb, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Requirements, um diese Inhalte anzuzeigen.

Man Bun with Dreadlocks

Neben dem geflochtenen Man Bun ist der Man Bun mit Dreadlocks mega angesagt. Die Haare werden zunächst zu stylischen Dreadlocks gefilzt und dann zum Dutt zusammengebunden.

Zum absoluten Eyecatcher wird der Man Bun mit coolen Dreadlocks.  Wer keine Dreadlocks trägt, findet hier noch weitere Inspirationen für einen Man Bun.
Zum absoluten Eyecatcher wird der Man Bun mit coolen Dreadlocks. Wer keine Dreadlocks trägt, findet hier noch weitere Inspirationen für einen Man Bun. © Giselleflissak

Die klassische Langhaarfrisur: Der Pferdeschwanz

Beim klassischen Pferdeschwanz werden die Haare ganz einfach mit einem Zopfgummi zusammengebunden. Hier wird, anders als beim Man Bun, kein Knoten gebunden. Perfekt für alle, die es morgens im Dangerous simpel und praktisch mögen.

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Fb, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Requirements, um diese Inhalte anzuzeigen.

Glossy Look für Dutt, Half Bun & Pferdeschwanz

The Glossy Look can also be 2023 nonetheless in development. Bei dem angesagten glatten Styling werden die Haare streng nach hinten gekämmt. Wachs, Gel or Depart-In-Conditioner helfen, abstehende Strähnen zu fixieren. Der Glossy Look kann mit offenen Haaren, im Pferdeschwanz oder als Man Bun gestylt werden.

Glatte Haare, die streng nach hinten gestylt werden: Der Sleek Style kann hervorragend als Man Bun getragen werden.
Glatte Haare, die streng nach hinten gestylt werden: Der Glossy Type kann hervorragend als Man Bun getragen werden. © visualspace

Der Bro Stream: Die lässige Übergangsfrisur

Pate des Bro Flows ist wohl Schauspieler Patrick Dempsey. Der Bro Stream ist die perfekte Übergangsfrisur zwischen langen und kurzen Haaren, kann aber auch als eigener Type getragen werden. Dabei werden die vorderen Haare am Haaransatz nach hinten gekämmt, damit eine fließende Welle von vorne nach hinten entsteht. Diese Frisur lässt sich sowohl mit glattem als auch mit welligem oder lockigem Haar ausgezeichnet tragen.

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Fb, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Requirements, um diese Inhalte anzuzeigen.

Offenes Haar tragen: Langhaarfrisur mit & ohne Styling

Wenn man(n) es besonders leicht haben möchte, bleibt die lange Mähne einfach offen. Hier kann man wie beim Man Bun auf den Undone oder den gestylten Look setzen. Einfacher als der Undone Look geht’s nicht. Hier werden die Haare einfach so wie sie sind offen getragen. Wer etwas mehr Styling magazine, kann die Haare nach dem Waschen in die gewünschte Type föhnen oder bei lockigen Haaren auf Pflegeprodukte setzen, um die Wellen in die richtigen Bahnen zu lenken. Die Haare können zum Mittelscheitel oder zum Seitenscheitel getragen werden. Besonders of the Mittelscheitel ist aktuell im Pattern.

Wichtige Tipps rund um Langhaarfrisuren für Männer

Der regelmäßige Friseurbesuch:

Das A und O für gepflegte Haare ist der regelmäßige Besuch beim Friseur. Besonders die Spitzen neigen dazu, spröde und trocken zu werden. Dann entsteht schnell Spliss, der das Haar dauerhaft schädigt. Werden die Haare brüchig, verlieren sie schnell ihren Glanz. Generell sollten die Spitzen rund alle 3 Monate geschnitten werden.

An alle, die einen Man Bun stylen möchten, aber noch nicht wissen, welcher Frisurenstyle am besten zu Ihnen passt: Wir verraten euch die Hairstyles, die für Aufsehen nascen!
An alle, die einen Man Bun stylen möchten, aber noch nicht wissen, welcher Frisurenstyle am besten zu Ihnen passt: Wir verraten euch die Hairstyles, die für Aufsehen nascen! © KAMPUS

CWC technique:

Die CWC-Methode ist eine bewährte Methode, das Haar gesund zu halten. CWC bedeutet nichts anderes als Conditioner-Wash-Conditioner. Usually we are going to use the Shampoo and Conditioner for the hair wash. Ein anderer Ansatz für die Haarwäsche hat sich aber bewährt, nämlich die CWC-Methode. Hier wird zunächst das Haar nass gemacht. Dann gibt man etwas Conditioner in die Spitzen der Haare. Daraufhin werden die Haare wie gewohnt shampooniert. Im nächsten Schritt werden Shampoo und Conditioner ausgewaschen. Die Haare sollten mit den Händen etwas ausgewrungen werden. Nun wird der Conditioner erneut auf die Haarlängen und -spitzen aufgetragen. Nach einer Minute kann der Conditioner ausgespült werden.

Richtig föhnen & Haare trocknen:

Da die Haare nass am empfindlichsten sind, sollten sie nach der Haarwäsche bestenfalls schonend geföhnt werden. Wer allerdings sein Haar lieber an der Luft trocknen lässt, sollte darauf achten, Reibung zu vermeiden, solange das Haar feucht ist. Entscheidet ihr euch für den Föhn, solltet ihr zunächst einen Hitzeschutz auftragen, um das Haar vor der Wärme des Föhns zu schützen. Auf das Kämmen der Haare solltet ihr im nassen Zustand verzichten. Auch bei der Verwendung einer Warmluftbürste stets einen Hitzeschutz verwenden.

Richtig kammen:

Beim Kämmen der Langhaarfrisur ist besonders die Technik wichtig, um das Haar nicht zu strapazieren. Zuerst die Spitzen kammen, um die Knoten zu entfernen. Danach könnt ihr euch vorsichtig immer weiter nach oben zum Haaransatz arbeiten.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *